Wichtige Informationen

Kurzmitteilung

Das Fest rückt in großen Schritten näher. Vorstandsvertreter sind überall unterwegs um Mitgliedsbeiträge einzusammeln und Einlassfähnchen zu veräußern. Falls deine Adresse sich geändert hat dann sende bitte eine E-Mail mit deiner neuen Anschrift an webmaster@schuetzengilde-harwick.de .

Falls du jetzt noch gerne Mitglied werden möchtest einfach die Eintrittserklärung ausfüllen und an ein Vorstandsmittglied (siehe Kontakt) abgeben, oder direkt an der Harwicker Botschaft, Hauptstraße 22 melden.

Hier könnt ihr die aktuelle Vereinssatzung herunterladen.

Vogelschmücken bei König Juppi

Bei wunderschönstem Frühlingswetter wurde am Samstag den 20.05 der Vogel für das diesjährige Schützenfest geschmückt. Alle Nachbarinnen und Nachbarn sowie Freunde der Throngemeinschaft trafen sich zum Röschen machen im Garten vom König. Dabei durfte natürlich ein kühles Getränk zur Stärkung nicht fehlen. König Juppi Drees und Königin Jessica Große Frericks mit Ihrem Gefolge Sonja Drees und Christof Hummelt, Anja Hummelt und Björn Große Frericks, freuen sich jetzt schon auf das große Fest.

Weinprobe auf Brinkmann’s Hof

„Lasst eure Kehlen bloß nicht verrosten, es sind schließlich Hüwe´s Weine, die uns nichts kosten“. Mit diesem Spruch zum Schmunzeln eröffnete Thomas Kersting, erster Vorsitzender, die Weinprobe der Harwicker Schützengilde. Der Festwirt Hüwe aus Holtwick hat geladen, und die Vorstands- und Offiziersmitglieder, der amtierenden Thron und deren Partnerinnen sind dem Ruf gefolgt. Er präsentierte eine Auswahl an Festweinen, die es zu verkosten galt. Die Vorbereitungen laufen also auf Hochtouren, weshalb man nun auch wieder den Vorstandsmitgliedern beim Verteilen der begehrten Fähnchen begegnet. Weiter geht es am 8. Juni mit dem Einschießen der Vogelstange. Hierzu sind alle Mitglieder der St. Ludgerus Schützengilde Harwick herzlich eingeladen. Treffpunkt ist um 19 Uhr an der Vogelstange. Die Bevölkerung wird gebeten an den Festtagen zu flaggen.

Ü-65-Party

Vielen wissen es nicht, aber am 26.03. ist der Namenstag des heiligen Ludgerus, dem Schutzpatron der Harwicker Schützengilde. Bereits zum zweiten Mal lud der Verein anlässlich des Namenstages die Senioren zum gemütlichen Zusammensein ein. In diesem Jahr fand die Veranstaltung im Hause Tenbrock statt. Mehr als 80 Gäste folgten der Einladung. „Ihr seid und bleibt ein wichtiger Teil unserer Schützengilde getreu unserem diesjährigen Motto Miteinander – Füreinander“ eröffnete Thomas Kersting – erster Vorsitzender der Gilde den Nachmittag. Er freute sich ganz besonders, dass so viele Gäste der Einladung zur „Ü-65-Party“ des Vereins gefolgt sind. Auch der amtierende Thron mit Josef Drees als König ließ sich die Einladung nicht entgehen.

Überrascht wurden die Besucher mit einem Film aus dem Jahre 1979. Dieser wurde seinerzeit zum 325jährigen Jubiläum gedreht und zeigt das Schützenfest von den Vorbereitungen bis zum Abschluss. Präsentiert wurde er von Rudi Pierk, der damals Mitglied des Festausschusses war. Nach der Aufführung klang der Nachmittag gemütlich bei Kaffee und Kuchen aus.

Die Schützengilde trauert um Ehrenoffizier Heinz Feldkamp

Am 10. März 2017 verstarb unser Ehrenoffizier
 
alt
Heinz Feldkamp
 
Der Verstorbene hat sich um die St. Ludgerus-Schützengilde Harwick e.V. verdient gemacht. 1983 wurde er zum Offizier gewählt. Diesen Dienst versah er  mit großem Engagement.
 2006 legte er sein Amt nieder und wurde zum Ehrenoffizier ernannt.
Heinz Feldkamp hat sich besondere Verdienste durch seinen uneigennützigen Einsatz für den Verein erworben.
Für seinen Einsatz in der Schützengilde danken wir ihm.
Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Familie. Wir werden unserem
Ehrenoffizier ein ehrenvolles Andenken bewahren.
 
Sankt Ludgerus-Schützengilde Harwick
Klemens Kersting
Generalmajor

Erstes Königstreffen am Dreikönigstag

Die ehemaligen Könige unserer Schützengilde haben sich am 6.1.2017, am Dreikönigstag, in der ehemalige Westfalenstube von „Freddy“ getroffen. Frank Bemers und Mecki Bemers haben die Eventgaststätte vor ca. einem Jahr übernommen und zu neuem Leben erweckt.

Es sind insgesamt 19 Könige zum Treffen gekommen. Bei gutem Essen und netten Gesprächen, in denen man von seinen Regentenjahren schwärmen konnte, klang der Abend in gemütlicher Rund aus. Thomas Kersting: „Es war ein gelungener Abend“

In unserer Chronik können alle Königspaare insgesamt Throngefolge und der Königsplakette gefunden werden.

 

Generalversammlung vom 05.11.2016

Thomas Kersting, erster Vorsitzender der Gilde, eröffnete um 20.02 Uhr die Sitzung. Er begrüßte alle anwesenden, insbesondere den amtierenden König Josef Drees. Wir haben quasi Petersilienjubiläum so Kersting – genau in der Mitte zwischen zwei Jubiläen. Vor 12 ein halb Jahren feierte die Gilde das 350jährige Jubiläum und in weiteren 12 ein halb Jahren steht das nächste große Jubiläum an. Beim Rückblick berichtete er über die zahlreichen Ereignisse des vergangenen Jahres welche auch neben des Schützenfestes stattfanden, wie z. B. das Frühjahresfest, die Spendenaktion für die Sternenkinder oder die Unterstützung bei der Vervollständigung des Planetenweges.

Wahlen standen auch wieder auf dem Programm. Frank Bemers konnte sich gegen Reiner Levelink durchsetzen und folgt auf Karl-Heinz Hüning als Kassenprüfer. Zur turnusmäßigen Wiederwahl stellten sich in den Vorstandsreihen Wolfgang Koppers, Stefan Ubbenhorst und Jörg Ammerschuber. Bei den Offizieren mussten sich Martin Essling, Olaf Kloster, Gregor Hummelt, Joachim Bürder, Christian Arlinghaus und Bernhard Sandschepper für weitere fünf Jahre das Vertrauen der Versammlung besorgen. Alle zur Wahl stehenden Personen wurden einstimmig wiedergewählt und bedankten sich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Hubert Lewerich legt nach 38 Jahren sein Amt im aktiven Vorstand nieder. „Er ist mit Herz und Verstand ein echter Harwicker, auch wenn er gebürtig aus Capellen kommt“ so Kersting, der die Laudatio hielt. Eine bewegte Vergangenheit liegt hinter ihm. 1970 wurde er zum ersten Mal Schützenkönig, jedoch in seiner alten Heimat Tungerloh Capellen. Im Jahre 2006 holte er dies dann auch in Harwick nach. Der Gilde steht er bereits seit dem Jahr 1978 als aktives Vorstandsmitglied zur Verfügung und von 1986 bis 2011 sogar als zweiter Vorsitzender. „Nun ist es nach 38 Jahren auch mal gut“, so Lewerich. „Besonders bedanken möchte ich mich bei Ewald Koller, mit dem ich viele Jahre Top zusammengearbeitet habe als Vorsitz des Vereins“. Thomas Kersting bedankte sich schließlich mit einem Präsent bei Lewerich und schlug vor ihn in den Ehrenvorstand aufzunehmen, was die Versammlung einstimmig befürwortete.

Auch bei den Offizieren gibt es eine Veränderung. Martin Kreylkamp scheidet nach 30 Jahren aus dem aktiven Dienst aus. Somit musste der Offizierskorps aufgestockt werden. Michael Illhad bewarb sich schließlich auf ein Offiziersamt und wurde einstimmig von der Versammlung gewählt.

Schützenfest findet im kommenden Jahr ebenfalls wieder statt und zwar vom 10. bis 12.06.2017. Das Motto lautet „Miteinander – Füreinander“. Unterstützt wird die Gilde von der Band „New Age“. Eine Änderung gibt es im Team der Schießwarte. Erich Kröger stellt seinen Posten nach über 40 Jahren zur Verfügung. Ab dem nächsten Jahr übernimmt diese Aufgabe Ralf Hummelt, zusammen mit Matthias Kröger und Markus Sicking.

Am Ludgerustag, also dem 26.03.2017, wird wieder ein Seniorenkaffee stattfinden. Alle Mitglieder die das 65 Lebensjahr vollendet haben werden hierzu noch eine persönliche Einladung erhalten.

Florian Lucahsen stellte dann noch eine Neuerung für die Altkönige vor. Ein Königstreffen soll es ab dem kommenden Jahr geben. „Am besten eignet sich hierfür der 06.01. – also Dreikönigstag“, so Lucahsen. Wer Interesse an der Teilnahme hat kann sich gerne bei Florian Lucahsen oder Josef Drees melden.

Zum Schluss galt noch einmal ein besonderer Dank den Sportschützen der Gilde, welche ein sehr erfolgreiches Jahr hatten mit mehreren Topplatzierungen. Leider fehlt es momentan an Trainingsmöglichkeiten für die Truppe, so Andreas Rudde. Gesucht wird eine Räumlichkeit in der man eine 10-Meter-Bahn aufbauen kann. Falls jemand eine Solche zur Verfügung stellen könnte, würde sich Paul Finnah über eine Mitteilung freuen.

Um 21.48 Uhr schloss Kersting die Versammlung und bedankte sich bei allen Anwesenden für das Kommen.

generalversammlung

Zweitagestour

Nach Rees am Rhein ging es für den Vorstand und die Frauen des Vorstandes sowie dem amtierenden Thron. Die Zweitagestour welche der Vorstand ca. alle zwei Jahre macht war vom Orga-Team gut geplant. Erst gab es Frühstück im Hotel zur Krone, anschließend ging es mit dem Bus weiter. Es wurde nicht verraten wohin es ging. Dies blieb eine Überraschung.

p1130506

In Rees angekommen wurde jedem freigestellt etwas zu unternehmen. Einige sind mit dem Fahrrad zur Keramik Scheune gefahren, andere sind über die Kirmes, welche 775 Jahr Feier hatte, gegangen und haben den Bürgermeister dort besucht.

img-20160924-wa0018

img-20160924-wa0016 img-20160924-wa0007 img-20160924-wa0015

Am zweiten Tag wurde das LWL Textilmuseum in Bocholt besucht. Dort wurde die Geschichte der Industrialisierung in unserer Heimat vermittelt. Von den Dampfmaschinen, den ersten mechanischen Webmaschinen hin zu den modernen Webmaschinen. Zum Abschluss der Tour gab es dort in gemütlicher Runde Kaffee und Kuchen.

p1130548

p1130554p1130557

Danke an das Orga-Team für die tolle Fahrt!