Nachruf Ludwig Musholt

vmusAm 30.08.2016 verstarb unser Ehrenvorstandsmitglied Ludwig Musholt im Alter von 78 Jahren.

Ludwig war seit 1955 Mitglied unserer Schützengilde. 1986 wurde er im Vorstand gewählt. Fortan brachte er sich aktiv im Verein ein und übernahm alsbald den Posten als Kassierer den er – korrekt und gewissenhaft wie er war – bis 1999 ausübte. Nach 21-jähriger aktiver Vorstandsarbeit legte er sein Amt nieder und wurde für seine Verdienste von der Generalversammlung 2007 in den Ehrenvorstand gewählt.

Die „Harwicker“ trauern um Ludwig Musholt.

Die Schützengilde St. Ludgerus-Harwick dankt ihm. Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Familie. Wir werden unserem Ehrenvorstandsmitglied ein ehrenvolles Andenken bewahren.

Schützengilde St. Ludgerus Harwick
Thomas Kersting
1.Vorsitzender

Fahrradtour der Offiziere

Unsere Offiziere haben das schöne Wetter am Wochenende genutzt und eine schöne Fahrradtour unternommen.

Getroffen wurde sich an der Vogelstange in Harwick, von woaus es dann zur Waldkirche nach Büren ging.  Eine kleine Stärkung, in Form von Kaffee und Kuchen, wurde auf dem Gut Winking-Mauritz in Stadtlohn-Almsick eingenommen. Abschluss war dann anschließend auf Brinkmann’s Hof.

P1280608 P1280616 P1280621 P1280624 P1280626 P1280628 P1280629 P1280632

Jubiläumsfest in Hochmoor

Zum 50 Jährigem bestehen des Bürgerschützenvereins Hochmoor hat die St. Ludgerus Schützengilde Harwick an dem Sternmarsch in Hochmoor teilgenommen. Vor der Stephanus Kirche, in der Dorfmitte, war der große Aufmarsch aller beteiligten Vereine. Dort hielten Bürgermeister und Vorsitzende verschiedener Vereine Reden.

Von dort ging es dann weiter zum Festzelt, und zum Kaiserschießen unter den Majestäten von Hochmoor.

P1130192

 

P1130164P1130174 P1130201 P1130217 P1130221 P1130223 P1130240  P1130262

Gescher. Tränchen kullerten, als Vorjahreskönig Florian Lucahsen die Königskette weitergeben musste. Auch der Himmel weinte zu diesem Zeitpunkt. Das könnten aber auch Freudentränen für Josef Drees gewesen sein: Der 39-Jährige erlöste die Harwicker St.-Ludgerus-Schützen, die sich gestern lange gedulden mussten, bis der neue König feststand. Umso größer war die Freude, als der Spieß der dritten Kompanie um 14.04 Uhr mit dem 397. Schuss für die Entscheidung sorgte. „Olala, wir haben einen König“, ertönte es vielstimmig aus gut geölten Schützen-Kehlen. Die Begeisterung galt auch Jessica Große Frericks, die als Königin 2016 in die Annalen der Harwicker Gilde eingeht.

Von Jürgen Schroer

Hunderte zog es gestern zur Vogelstange. Hier herrschte prima Klima, zumal die Schützen mit einem stillen Gruß zum Himmel erreichten, dass der morgendliche Regen erst einmal aufhörte. Als der hölzerne Vogel schrumpfte, knallte es immer seltener. „Dieses Jahr nicht, nächstes Jahr“, lautete der Tenor bei potenziellen Kandidaten. Vorsitzender Thomas Kersting blieb gelassen, als sich die Feuerpause nach 13 Uhr hinzog: „Ich bin sicher, wir bekommen heute einen neuen König.“ Er sollte Recht behalten: Die Offiziere Bernd Lucahsen, Holger Beeke, Björn Große Frericks und „Juppi“ Drees nahmen die Sache in die Hand und feuerten fleißig. Am Ende blieben Große Frericks und Drees als Top-Anwärter übrig – letzterer machte das Rennen. Warum er König werden wollte? „Aus einer Laune heraus“, strahlte der Regent und ließ sich feiern. Seinen Thron komplettieren die Ehrenpaare Christoph Hummelt und Sonja Drees sowie Björn Große Frericks und Anja Hummelt.

Bis zu 400 Schützen beim Antreten, gut besuchte Festbälle und ein bewährtes Programm mit vielen Höhepunkte – aus Vorstandssicht hat das Harwicker Fest keine Wünsche offengelassen, bilanzierte Kersting. Sonntag wurden die Schützen erstmals von Bürgermeister Thomas Kerkhoff am Rathaus empfangen. In seinem Beisein ehrte die Gilde langjährige Vorstandsmitglieder (Wolfgang Koppers, Reiner Bürder) und Offiziere (Martin Kreyelkamp, Martin Koppers, Olav Kloster). Generalmajor Klemens Kersting überreichte den obligatorischen Orden an Knubbenkönig Tobias Peirick. Später durfte sich Oliver Schmidt als Sieger des Schätzspiels beim Frühjahrsfest über einen Essensgutschein freuen.

Auch gestern Morgen ging der Ehrungs-Reigen weiter. Viele langjährige Mitglieder erhielten die Ehrennadel, für besondere Verdienste wurde Martin Essling ausgezeichnet. Wenig später begann das zähe Ringen an der Stange – bis „König Juppi“ das Volk jubeln ließ.

Wir haben einen König! 

schön

v.l.: Anja Hummelt und Björn Große Frericks, Königin Jessica Große Frericks und König Juppi (Josef) Drees, Sonja Drees und Christof Hummelt

Das neue amtierende Königspaar aus Harwick heißt Juppi Drees und Jessica Große Frericks! Zu seinem Gefolge erwählte er Sonja Drees mit Christof Hummelt und Anja Hummelt mit Björn Große Frericks.

Wir wünschen dem Thron 2016 alles Gute und eine unvergessliche Zeit.
1. Vorsitzender Thomas Kersting gratuliert Königin Jessica Große Frericks und König Juppi Drees

1. Vorsitzender Thomas Kersting gratuliert Königin Jessica Große Frericks und König Juppi Drees

Fotos vom SamstagSonntag und Montag

Weitere Fotos vom Sonntag von Andreas Wies

Den Zeitungsbericht kann man hier bei der azonline lesen.

Mit den Turmfalken

Mit den Turmfalken hat unser Königsthron den St. Pankratius Kirchturm erklommen. Man hat nicht nur die schöne Aussicht genossen, sondern es wurden vor allem auch die Fahnen für das diesjährige Schützenfest dort oben gehisst. Es durfte natürlich eine Tour über das Gewölbe nicht fehlen.

_DSC0831

_DSC0846

Nach der Besichtigung des Gewölbes ging es dann wieder vom Turm runter und zur Vogelstange, zur Ermittlung des Knubbenkönigs.

Neuer Knubbenkönig ist Tobias Peirick

Neuer Knubbenkönig ist Tobias Peirick

Um 20.13 Uhr war es dann soweit. Tobias Peirick konnte sich gegen alle übrigen Kandidaten durchsetzen. Mit dem 135. Schuss erlegte der 33jähringe Informatiker den Knubben, und folgt damit auf Florian Lucahsen, der in diesem Jahr wohl beide Königsämter abgeben wird. Auch Tobias Peirick ist kein Unbekannter in der Gilde. Seit 2008 Jugendvertreter und seit 2012 Mitglied des erweiterten Vorstandes kümmert er sich vor Allem um die Gestaltung der Internetauftritte.

Weitere Fotos

Zum Vogelschmücken eingeladen

hatte der Thron rund um König Florian Lucahsen und Königin Judith Koppers am vergangenem Samstag.

Für gekühlte Getränke und leckerem Gegrilltem war gesorgt. So haben die Nachbarschaften die Röschen für in und um das Festzelt gedreht. Die Jungs vom Kegelklub haben den Kranz gebunden. Insgesamt war es ein stimmungsvoller und gemütlicher Abend für alle, um sich auf das kommende Schützenfest einzustellen.

Es hat sich so eingebürgert das der Thron dem neuen Vogel einen Namen gibt, der meistens aus den Anfangsbuchstaben der Namen des Throns besteht. Daher wurde der Vogel dieses Jahr auf den tollen Namen „Flanka Judara“ getauft!

Zu den Fotos

Der Vogel ist geschmückt und kann in der Stadt besichtigt werden – (Im Schaufenster der HanseMerkur Vertretung, auf der Hauskampstraße)

3. Harwicker Frühjahrsfest

Bei schönstem Wetter wurde am Samstag das 3. Harwicker Frühjahrsfest auf Brinkmann’s Hof gefeiert. Für Groß und Klein gab es viel zu erleben an diesem Tag. Für das leibliche Wohl an diesem Tag hat Karl Schulte Bockholt von Brinkmann’s Hof mit einem köstlichem Spießbraten und Gegrilltem gesorgt. Die „Motion Effects“ von der Tanzschule Falk eröffneten den Tag. Und animierten die Kinder zu einem Tanz-Workshop.

_DSC0022

Die Clowns Brothers August und Pippy und haben das Publikum mit Witz, Charm und Zaubertricks in ihren Bann gezogen.

_DSC0062

Für die Großen gab es viel zu Gewinnen bei z.B. dem Handtaschenweitwurf. Hier einen Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin Birgit Koppers.

_DSC0108

Dann kam das Highlight des Tages mit dem Vogelschießen für die Kinder. Das neue Königspaar für 2016, 2017 ist Leni Ubbenhorst und Marlon Büger. Hier auch einen Herzlichen Glückwunsch und eine schöne Amtszeit.

_DSC0186

Leni Ubbenhorst hat gerade den Vogel abgeschossen

_DSC0202

Danke an das gesamte Orga-Team für einen rund um gelungenen Tag.

_DSC0003

Viele weitere Fotos findet Ihr hier

weinprobe2016Der Wein wurde bei der Harwicker Schützengilde bereits am vergangenen Samstag verkostet. Der Festwirt Hüwe aus Holtwick hat geladen, und die Vorstands- und Offiziersmitglieder, der amtierenden Thron und deren Partnerinnen sind dem Ruf gefolgt. In diesem Jahr ist alles ein bisschen früher dran. Grund ist das straffe Programm der Gilde. Schon am 07. Mai, und damit zum dritten Mal, findet in diesem Jahr das Frühjahrsfest statt, bei dem Jung und Alt gerne gesehen werden. Daher begegnet man bereits schon Anfang April dem ein oder anderen Vorstandsmitglied beim Verteilen der Fähnchen. Nach dem Frühjahresfest geht es am 19. Mai weiter mit dem Einschießen der Vogelstange. Hierzu sind alle Mitglieder der St. Ludgerus Schützengilde Harwick herzlichst eingeladen. Treffpunkt ist um 19 Uhr an der Vogelstange. Die Bevölkerung wird gebeten an den Festtagen zu flaggen.