Harwick: Björn Kloster ist Knubbenkönig

Knubbenkönig
Björn Kloster ist Knubbenkönig in Harwick und ließ sich von den begeisterten Ludgerus-Schützen feiern.

Gescher. Gelungen ist der Festauftakt der Harwicker Schützen am Donnerstag. Punkt 19 Uhr trafen sich die Schützen der St.-Ludgerus-Schützengilde Harwick, um zu testen, ob Vogelbauer und Offizielle der Gilde die Stange gut präpariert haben für den Wettstreit am Montag. Leider meinte Petrus es nicht gut. Die Stange war aber trotz strömenden Regen gut besucht. Mehr als 60 Mitbewerber lagen im Wettkampf um die Königsehre. Nach längerem Hin und Her konnte sich letztendlich Björn Kloster durchsetzen. Mit dem 314. Schuss entfernte der 27-jährige Rettungsassistent den störrischen Vogel aus dem Kugelfang. Die vielen Besucher reihten sich schnell in die Reihe der Gratulanten ein und ließen im Anschluss den Abend bei Bier und Gegrilltem ausklingen. Weiter geht es heute um 18.30 Uhr beim Antreten der Schützen auf der Hauskampstraße, wo dem glücklichen Schützen als Belohnung für seine ruhige Hand die Ehrenplakette verliehen wird.

Bericht: Allgemeine Zeitung