Die Schützengilde trauert um einen engagierten Offizier

Rudi Bönning
Rudi Bönning

Die Schützengilde Harwick ist erschüttert und trauert über den Tod ihres Ehrenoffiziers Rudi Bönning. Er starb nach kurzer schwerer Krankheit am Montag, 06. Oktober im Alter von 62 Jahren. Rudi Bönning übernahm 1969 den Posten als Fahnenoffizier im Offizierskorps. Er übte diesen Posten über viele Jahre als „Fähnrich“ gewissenhaft und mit aller Ernsthaftigkeit aus. Nach 35 Jahren schied er aus dem aktiven Dienst im Offizierkorps aus und wurde 2005 zum Ehrenoffizier ernannt.

Für seinen Einsatz ist ihm die Schützengilde zu Dank verpflichtet.

Mit ihm haben wir ein verdientes und angesehenes Mitglied verloren. Mit seiner Frau Irmgard und seinen Kindern trauern wir. Wir gedenken seiner in Dankbarkeit.